Pfingstberg Potsdam

Potsdam
Ein perfektes Ziel für einen Sonntagsausflug: König Friedrich Wilhelm IV, Schinkel und Lenné auf einem Fleck. Von Potsdams höchster Erhebung aus, dem Pfingstberg, bietet sich ein grandioser Ausblick über die Stadt. Bei guter Sicht ist sogar die Berliner City am Horizont zu sehen. Mit seinen zwei Aussichtstürmen bildet das Schloss Belvedere das Zentrum des Pfingstbergensembles, zu dem auch der Pomonatempel und die romantische Gartenanlage gehören. Unter dem Motto "Kultur in der Natur" finden hier regelmäßig Veranstaltungen, wie Ausstellungen, Sommertheater und Konzerte statt. Seinen Namen erhielt der Pfingstberg übrigens von Königin Luise, ihrer Meinung nach lässt sich der Ausblick und die Schönheit der Gartenanlage am besten rund um Pfingsten genießen.
Telefonnummer
+49331 20 05 79 30
Adresse
Am Pfingstberg , 14469 Potsdam
Öffnungszeiten

Pfingstberg jederzeit zugänglich

Belvedere:

April - Oktober: täglich 10:00 - 18:00 Uhr; März, November: Sa, So 10:00 - 16:00 Uhr

Pomonatentempel:

Ostern - Oktober: Sa, So 14:00 - 17:00 Uhr

Eintritt

4,50 € (Ermäßigt: 3,50 €)

Ausstattung
WC
 
  • Ziel teilen