Museum Fluxus+

Potsdam
"Fluxus" ist eine internationale Kunstbewegung, die gegen 1960 in New York und Tokio sowie gleichzeitig in europäischen Städten wie Wiesbaden, Kopenhagen und Nizza aufkam. Im Museum Fluxus+ in Potsdam wird ausschließlich Kunst dieser Stilrichtung gezeigt - eine einmalige Angelegenheit in der Region. Im Museum sind vor allem Werke des Künstlers Wolf Vostell gezeigt, abgerundet wird das Angebot durch zeitgenössische Künstler. Dabei folgt das Museum dem Leitspruch: "Kunst ist Leben, Leben ist Kunst". Um den kleinen Hunger zwischendurch kümmert sich das eigene Museums-Café. Für Kinder und Jugendliche werden besondere Führungen angeboten.
Telefonnummer
+49331 60 10 89 30
Adresse
Schiffbauergasse , 14467 Potsdam
Öffnungszeiten

Mi - So: 13:00 - 18:00 Uhr

Sonderöffnungszeiten auf Anfrage

Eintritt

Tageskarte: 7,50 € (Ermäßigt: 3,00 - 6,00 €)

Ausstattung
WC, Essen
 
  • Ziel teilen