Klausberg im Park Sanssouci

Potsdam
Ein ungewöhnlicher Fund präsentiert sich dem "Schatzsucher" unterhalb des Klausberges im westlichen Teil von Park Sanssouci. Dort stehen etwas versteckt riesige Kessel. Die 100 Jahre alten Heizkessel verbrauchten einst Unmengen von Kohle und Koks, um die preußischen Könige und Kaiser über das ganze Jahr mit Gemüse, Früchten und Wein aus dem Park zu versorgen. Das gelang eben nur mit Gewächshäusern, die mit einer immensen Wärme versorgt werden mussten. Diese stehen noch heute zwischen dem Belvedere auf dem Klausberg und dem in Form einer Pagode errichteten chinesischen Drachenhaus. Seit 2011 wird aus den hier wachsenden Trauben wieder Wein gekeltert; bis zum Jahr 2019, in dem der Königliche Weinberg 250 Jahre alt wird, soll die gesamte Anlage renoviert und wieder voll funktionstüchtig sein.
Öffnungszeiten

Park Sanssouci: Täglich 8:00 bis Einbruch der Dunkelheit

 
  • Ziel teilen