Franz-Fühmann Begegnungsstätte

Märkisch Buchholz
Franz Fühmann zählt zu den wichtigsten Schriftstellern in der DDR und auch international steht er beispielhaft für die Umbrüche im 20. Jahrhundert. In Märkisch Buchholz verbrachte der Literat ab 1959 seine Sommer. In seinem ehemaligen Haus ist ihm zum Gedenken eine Begegnungstätte eingerichtet worden. Eine kleine Ausstellung zu seinem Leben und Schaffen können Besucher dort sehen und seltenes Tonmaterial hören. Es gibt viele Veranstaltungen zu dem Schriftsteller, eine Bibliothek mit vielen seiner Werke, zahlreiche Veranstaltungen und ein kleines Literaturcafé. Im Ort Märkisch-Buchholz gibt es eine Stele in Gedenken an den vielleicht berühmtesten Bewohner der Gemeinde, sein Grab kann auf dem Friedhof an der kleine Kirche besichtigt werden.
Telefonnummer
+4933765 80 58 2 (nach 17.00 Uhr)
Adresse
Münchehofer Straße , 15748 Märkisch Buchholz
Öffnungszeiten

Literaturcafé: Do 15:00 - 17:00 Uhr

Bibliothek: Do 15:30 - 17:30 Uhr

Veranstaltungsplan auf der Internetseite

Ausstattung
WC, Essen
 
  • Ziel teilen