Schloss Reckahn

Kloster Lehnin
Schloss Reckahn ist der ehemalige Wohnsitz der Familie von Rochow. Eines der Familienmitglieder, Friedrich Eberhard von Rochow, reformierte 1773 das Schulwesen, in dem er in Reckahn eine Dorfschule eröffnete. Sie diente später als Vorbild für viele Schulen des Landes. Seit 2001 ist im Schloss ein Museum untergebracht, die Dauerausstellung "Vernunft fürs Volk" ist hier zu sehen. In der Schule selbst befindet sich heute ein Schulmuseum. Welche Bedeutung die Bildung in Reckahn hatte, zeigt sich auch beim dem Denkmal für Heinrich Julius Bruns, seines Zeichens Schulmeister im 18. Jahrhundert. Das Denkmal ist das deutschlandweit einzige, was zu Ehren eines Volksschullehrers errichtet wurde.
Telefonnummer
+4933835 60 67 2
Adresse
Reckahner Dorfstraße , 14797 Kloster Lehnin
Öffnungszeiten

März - Oktober: Di - So 10:00 - 17:00 Uhr (Samstag bis 18:00 Uhr)

November - Februar: Di - So 10:00 - 16:00 Uhr

Feiertage: 10:00 - 17:00 Uhr

Eintritt

5,00 € (Gültig für Rochow- und Schulmuseum), Ermäßigt: 1,50 €

Führungen: 1,50 €

Ausstattung
WC
 
  • Ziel teilen