Schleuse Kleinmachnow

Kleinmachnow

Nach nur sechs Jahre dauernder Bauzeit wurde im Jahr 1906 der Teltowkanal als Verbindung zwischen Spree und Havel eingeweiht. Der Höhenunterschied zwischen den beiden Flüssen beträgt 2,74 Meter, die allein durch die Schleuse in Kleinmachnow ausgeglichen werden müssen. Ursprünglich bestand die Schleuse aus 3 Schleusentoren, von denen heute nur noch zwei in Betrieb sind. Die gesamte Anlage steht unter Denkmalschutz. Alle weiteren Informationen können Interessierte sich in der Schleusnerbude holen oder einer der Führungen mitmachen. In dem nahe gelegenen Gasthaus "Waldschänke" wird für das leibliche Wohl gesorgt. 

Telefonnummer
+4933203 57 77 3
Adresse
Stahnsdorfer Damm 1, 14532 Kleinmachnow
Öffnungszeiten

Schleusnerbude:Sa, So, Feiertage: 12:00 - 18:00 Uhr

Führungen: Jeden ersten Sonntag im Monat ab 15:00 Uhr

Ausstattung
WC, Essen
 
  • Ziel teilen