Dom und Dommuseum Brandenburg

Brandenburg an der Havel
Die Stadt Brandenburg an der Havel begeistert ihre Besucher mit ihrer Wasserlandschaft und dem historischen Stadtbild. Sie ist auf drei Inseln gebaut und das macht ihren großen Reiz aus. Der Dom St. Peter und Paul auf der Dominsel ist ein spiritueller und touristischer Höhepunkt. Den Grundstein zum Dom legten 1165 die Prämonstratenser. 1725 wurde die Orgel intoniert, die heute als eine der wenigen Wagner-Orgeln noch komplett erhalten ist. Auch sonst ist der Dom mit berühmten Persönlichkeiten verbunden: Er wurde von Karl Friedrich Schinkel renoviert und Paul von Hindenburg war hier Domdechant. Das im Dom befindliche Dommuseum zeigt alte Buchdrucke, liturgische Gewänder, Gemälde und Altäre. Im Dom selber finden regelmäßig Konzerte statt, vor allem die Orgelkonzerte sind einen Besuch wert.
Telefonnummer
+493381 21 12 22 3
Adresse
Burghof , 14776 Brandenburg an der Havel
Öffnungszeiten

Mo - Sa. 10:00 - 17:00 Uhr

So: 12:00 - 17:00 Uhr

Führungen: Mai - September 11:00 - und 15:00 Uhr (Sonntags nur 15:00 Uhr)

Eintritt

Führungen: 5,00 € (Ermäßigt: 3,00 €)

Ausstattung
WC
 
  • Ziel teilen