Russisch-orthodoxe Friedhofskirche

Berlin
In Tegel liegt das älteste der drei russisch-orthodoxen Gotteshäuser Berlins und das einzige in ganz Deutschland, das mit einem Friedhof verbunden ist. Passiert man den Eingang, befindet man sich in einer anderen Welt. Gerahmt von einer Lindenallee führt ein Weg direkt auf die Backsteinkirche mit ihren fünf blauen Kuppeln zu. Im Ikonenschmuck finden sich zwei restaurierte Bildnisse der Gottesmutter, die im 19. Jahrhundert von Klöstern auf dem heiligen Berg Athos gestiftet wurden. Zar Alexander III schickte sogar 4.000 Tonnen Erde aus 50 verschiedenen russischen Regionen nach Berlin, um sie auf dem Friedhof verteilen zu lassen und so die letzte Ruhe in heimatlicher Erde zu gewährleisten.
Adresse
Wittestraße , 13509 Berlin
Öffnungszeiten

Mo - So: 8:00 - Sonnenuntergang

 
  • Ziel teilen