Rosa-Luxemburg-Denkmal

Berlin
Ein interessanter Spazierweg führt zwischen Landwehrkanal und Zoologischem Garten entlang. Der kostenfreie Blick auf die Zootiere im nahen Bereich des Zoos locken viele Spaziergänger an, die auf der Strecke vom Katharina-Heinroth-Ufer zum nordwestlich anschließenden Gartenufer plötzlich sich eine mächtige gusseiserne Platte zu sehen bekommen. Direkt unter der Lichtensteinbrücke stürzt ein Längsrelief mit den Buchstaben des Namens "Rosa Luxemburg" ins Wasser. Genau an dieser Stelle wurde die ermordete Revolutionärin in den Kanal geworfen. Knapp 100 Meter weiter befindet sich ein Denkmal, das an die Ermordung Karl Liebknechts erinnert.
Adresse
Katharina-Heinroth-Ufer an der Lichtensteinbrücke , 10787 Berlin
Öffnungszeiten

Zugang wird mit Einbruch der Dunkelheit versperrt (spätestens 21:00 Uhr)

 
  • Ziel teilen