Riehmers Hofgarten

Berlin
Den typischen grauen, engen und lichtarmen Berliner Hinterhof braucht man hier nicht zu fürchten. Diese entstanden durch die Sparsamkeit der Berliner Regierung, denn je größer die Wohnblöcke waren, desto weniger Straßen musste sie anlegen. Das es auch anders geht, als nur Hinterhof an Hinterhof zu reihen, beweis Maurermeister Wilhelm Ferdinand Riehmer schon vor 100 Jahren. Um einen parkähnlichen, lärmberuhigten Innenhof mit Privatstraße gruppierte Riehmer achtzehn fünfgeschossige Wohnhäuser. Er schuf damit eine Form beschaulichen Wohnens mitten in der Großstadt. Wer den Block zwischen York-, Großbeeren-, Hagelberger Strasse und Mehringdamm einmal durchwandert, wird die Ruhe und die Schönheit des Hinterhofes - abseits der lärmenden Großstadt - wie ein Geschenk empfinden.
Adresse
Yorkstraße , 10965 Berlin
Öffnungszeiten

Jederzeit zugänglich (Aus Rücksicht gegenüber den Anwohnern von späten Besuchen absehen)

 
  • Ziel teilen