Gethsemanekirche

Berlin
An diesem Ort wurden zum Ende der DDR zahlreiche Demonstrationen geplant, die evangelische Gethsemanekirche steht heute symbolisch für die friedliche Revolution. Sie war Treffpunkt für Oppositionelle und Mitglieder der DDR-Friedensbewegung. Ab dem 2. Oktober 1989 war das Gotteshaus rund um die Uhr geöffnet und unter dem Schutz der Kirche wurden Mahnwachen abgehalten. Die Tausenden Besucher im Meer der brennenden Kerzen gelten bis heute als Symbol des friedlichen Protests. Heute finden hier neben dem Gottesdienst auch Kindergottesdienste satt, Besucher können Konzerten lauschen oder nach den Gottesdiensten im Büchercafé schmökern.
Telefonnummer
+4930 44 57 74 5
Adresse
Stargader Straße , 10437 Berlin
Öffnungszeiten

Mai - September: täglich 17:00 - 19:00 Uhr

Gottesdienst i.d.R. So 11:00 Uhr

 
  • Ziel teilen