Fledermauskeller

Berlin
Einzelgängerisch, aber treu ist die Fransenfledermaus. Sie kommt in jedem November und hakt sich an dem eisigen Stein der Burgtoilette in der Bastion König fest. Bis zu 10.000 Fledermäuse überwintern in den Gewölben der Burg. Auf der anderen Seite des Burghofes kann man die Nachtflieger das ganze Jahr über beobachten. Hier hat das Berliner Artenschutz Team e.V. eine Fledermaus-Ausstellung aufgebaut. Außerdem begegnet man hier in einem Schaugehege den tropischen Nilflughunden und den Brillenblattnasen. Für ein ganz besonderes Erlebnis sollten Besucher auf jeden Fall eine der Floßfahrten buchen. So kann die einzigartige Natur hinter den dicken Burgmauern beobachten, ohne die Tiere zu stören. Neben Fledermäuden sind hier auch seltene Wasservögel und mit etwas Glück sogar Biber zu beobachten.
Telefonnummer
+4930 36 75 00 61
Adresse
Am Juliusturm , 13599 Berlin
Öffnungszeiten

Fledermauskeller: Täglich 12:00 - 17:00 Uhr

Bei Veranstaltungen abweichend

Ausstattung
WC
 
  • Ziel teilen