Alt-Lübars

Berlin
Fährt man aus der Metropole Berlin hinaus und landet in Alt-Lübars, umgeben einen plötzlich Felder und Wiesen, hört man Schafe blöken und Pferde wiehern. Dank einer Bürgerinitiative gibt es hier keinen Supermarkt am Kirchplatz und keinen Drogeriemarkt neben dem Alten Dorfkrug. In dem Dorf gibt es eine alte Kirche (aus dem Jahr 1793), ein altes Schulhaus und den Alten Dorfkrug, das größte Haus im Dorf und Zentrum des Lebens hier. Alles ist von Landwirtschaft geprägt und dass, obwohl das Dorf irgendwann zum Denkmal erklärt wurde. Heute sind die alten Bauernhöfe zu Reitställen umfunktioniert.
Adresse
Alt-Lübars , 13469 Berlin
Öffnungszeiten

Jederzeit zugänglich (aus Rücksicht gegenüber den Bewohnern von späten Besuchen absehen)

Alter Dorfkrug: Mi - So: 12:00 - 22:00 Uhr

Ausstattung
Essen
 
  • Ziel teilen