Blumberger Mühle

Angermünde
Was die Form angeht, ist das Haus "Blumberger Mühle" ungewöhnlich. Der Form eines hohlen Baumstumpfes nachempfunden, wurde es nach streng baubiologischen Gesichtspunkten gebaut und nutzt unter anderem das Sonnenlicht und die Erdwärme zur Energiegewinnung. Innen, im NABU-Hauptinformationszentrum, können Besucher mehr über Eiszeit, Waldentwicklung, Wasserleben und Moore erfahren. Das Freigelände hinter dem Haus hat es ebenfalls in sich: Direkt am Hau ist der Eingriff in die Natur noch klar zu erkennen, ein Kräutergarten und zwei Besucherpavillons sind hier zu finden. Je weiter Besucher sich vom Haus entfernen, desto mehr kann sich die Natur frei entfalten. Ein Moor, ein Freigelände für Europäische Sumpfschildkröten und eine Streuobst- und Sumpfdotterwiese sind hier zu sehen. Den besten Überblick gibt es vom Aussichtsturm auf dem Gelände.
Telefonnummer
+493331 26 04 0
Adresse
Blumenberger Mühle , 16278 Angermünde
Öffnungszeiten

April - Oktober: Täglich 9:00 - 18:00 Uhr

November - März: Täglich 10:00 - 16:00 Uhr

Eintritt

4,00 €; Ermäßigt: 3,00 €; Kinder 1,00 €

NABU-Mitglieder und Besucher mit Wohnort Angermünde frei

Ausstattung
WC, Essen, Spielplatz
 
  • Ziel teilen